Sonntag, 8. Februar 2015

Aufgebraucht im Dezember 2014/Januar 2015


Letztes Jahr im Dezember waren es noch zu wenig aufgebrauchte Produkte, um daraus einen Aufgebraucht-Post zu machen und im Januar waren es dann doch ganz schön viele Produkte, die da zusammengekommen sind. Und jetzt Anfang Februar sieht es auch schon ganz gut aus. Ich freue mich ja jedes Mal, wenn wieder was leer ist und ich ein neues Produkt benutzen kann^^.


postQuam Antioxidant & Make-Up Removal Wipes
Diese Reinigungstücher für das Gesicht waren mal in einer Glossybox im letzten Jahr drin und ich muss sagen, dass das die besten Abschminktücher waren, die ich je hatte. Ich habe wirklich den Unterschied gemerkt, dass diese Tücher das Gesicht viel gründlicher reinigen. Trotzdem finde ich den stolzen Preis von 10€ ganz schön happig.

Rival de Loop Hydro 3 in 1 Milde Reinigungstücher
Die Abschminktücher von Rossmann riechen angenehm frisch und reinigen die Haut auch ganz gut, aber nicht ganz so gründlich wie die von postQuam. Dafür sind sie aber deutlich günstiger. Ich verwende solche Tücher sowieso nur, um erstmal das grobe Makeup zu entfernen und mache dann mit meiner normalen Gesichtsreinigungs-Routine weiter.

Dresdner Essenz Sprudelbad Sinnlichkeit und Exotik
Dieses Sprudelbad enthält den tollen Duft von einer meiner Lieblingsblumen, der Frangipani. Sie erinnern mich immer wieder an mein Paradies. Auf den Malediven gab es eine Menge von diesen Blumen.
In der Verpackung befindet sich ein großer "Stein", der ziemlich lange sprudelt und das Wasser gelb verfärbt.


Salthouse Totes Meer Therapie Shampoo
Von diesem Shampoo habe ich nur Gutes gehört. Es soll ganz gut gegen juckende Kopfhaut helfen. Ich hatte letztes Jahr Probleme damit und jetzt ist es schon deutlich besser geworden, aber ob es wirklich an dem Shampoo liegt weiß ich nicht. Ich habe es nämlich im Wechsel mit einem anderen Shampoo benutzt.

Yves Rocher Himbeeressig Spülung
Diese Haarspülung soll den Haaren mehr Glanz schenken. Meine Haare wurden dadurch nicht glänzender, aber sie haben damit himmlisch lecker nach Himbeeren geduftet. Die Anwendung war für mich am Anfang ein bisschen schwierig, da die Spülung flüssig ist. Also habe ich das Produkt nur verwendet, wenn ich meine Haare mal schnell kopfüber über der Badewanne gewaschen habe. So konnte ich die Flüssigkeit leicht über die Haarlängen "gießen".

syoss Glanz-Versiegelungs-Shampoo
Mit diesem Shampoo war ich sehr zufrieden. Es duftet gut und schäumt gut. Glanz hat es meinen Haaren nicht gegeben, aber dafür habe ich ja auch andere Produkte, wie Conditioner, Kur, Haaröle,...

Frizz Ease Seidentraum Conditioner
Dieser Conditioner hat im Gegensatz zu dem von Yves Rocher meine Haare glänzender und geschmeidiger gemacht. Meine Haare haben sich damit immer schön weich angefühlt. Riechen tut das Produkt auch toll.


Clarins Instant Eye Make-Up Remover
Dieser Augen Makeup Entferner besteht aus zwei Phasen, die man zuerst mischen muss, bevor man es auf ein Wattepad gibt. Das Augen Makeup lässt sich leicht entfernen, aber ich denke es gibt genauso gut oder vielleicht noch bessere Produkte aus der Drogerie.

Maybelline Colossal Go Extreme Leather Black Mascara
Damit dieser Post nich ewig lang wird, schreibe ich zu dieser Mascara jetzt mal nichts, da es schon eine ausführliche Review gibt, die ihr euch bei Interesse durchlesen könnt.


CD Glücksgefühl Deo
Den einen ist es egal und den anderen ist es wichtig, dass ein Deo keine Aluminiumsalze beinhaltet. Dieses von CD hat auf jeden Fall keine. Diese durchsichtige Glasflasche mit Sprühkopf enthält 75 ml, welche relativ schnell aufgebraucht sind, dadurch dass bei einem Pumpstoß nich ganz so viel Produkt abgegeben wird und man somit häufiger sprühen muss. Der Duft von Orangenblüten ist sehr angenehm und soll sogar nachweislich gute Laune machen ;-)

Weleda Citrus Erfrischende Feuchtigkeitslotion
Zu dieser Feuchtigkeitslotion gibt es auch bereits einen Text auf meinem Blog. Hier geht´s lang.

lavera Winter Glory Duschbalsam
Der Duft von Bio-Paranuss und Bio-Ahornsirup ist mal was anderes als die gängigen Winterdüfte wie Lebkuchen, Zimt und so weiter. Das Produkt war aber limitiert und gibt es bestimmt nicht mehr zu kaufen. Egal, jetzt kommen die Frühlingsdüfte...juhu...^^

Kennt ihr eins dieser Produkte und wie ist eure Meinung dazu?
Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag. Bei uns scheint die Sonne :-)

Kommentare:

  1. Der Lavera Winterduschbalsam klingt himmlisch, ich mag die klassischen Winterdüfte oft nicht so gerne. Das Salthouse Shampoo muss ich mal meinem Freund empfehlen, er kämpft sehr mit juckender und trockener Kopfhaut..

    AntwortenLöschen
  2. These are all so gorgeous!...thx for sharing honey...:-)

    AntwortenLöschen