Montag, 7. September 2015

NIVEA SUN Protect & Bronze Sonnenöl LSF 20

In den letzten Tagen ist bei uns der Herbst eingezogen und trotzdem möchte ich euch gerne ein Produkt für den Sonnenschutz vorstellen, da ich weiß, dass einige von euch noch in den Süden fliegen werden. Ich war im August auf Fuerteventura und hatte eine Reihe verschiedenster Cremes und Sprays dabei. Eins davon war das neue NIVEA SUN Protect & Bronze Sonnenöl LSF 20.


Das sagt NIVEA:
- Für eine langanhaltende, schöne Bräune
- Ohne Selbstbräuner
- Die seidige Öl-Formel schützt die Haut und spendet Feuchtigkeit
- Der natürliche Pro-Melanin Extrakt unterstützt die natürliche Bräunung der Haut (in vitro)
- Hochwirksames UVA/UVB-Schutzsystem für sofortigen Schutz vor Sonnenbrand
- Für beste Ergebnisse regelmäßig anwenden
- Wasserfest


Da ich schon sehr auf dieses neue Produkt gespannt war, habe ich beim Sonnenbaden gleich mit diesem Sonnenöl angefangen, was nicht das allerschlauste war. Bei mir hat der LSF20 bei nicht vorgebräunter Haut keinen genügenden Schutz geboten und so habe ich einen Sonnenbrand einkassiert. Also bin ich erstmal auf Sonnencremes mit einem höheren LSF umgestiegen und habe das Sonnenöl mit an den Strand genommen und den Schutz jedes Mal nach dem schwimmen aufgefrischt.
Hierbei handelt es sich um ein Sonnenöl, welches sich auf der Haut gut verteilen lässt, sehr schnell einzieht und überhaupt nicht ölig ist und keinen fettigen Film hinterlässt. 
Ich bin eher der helle Hauttyp und werde nur langsam Braun, aber mit dem Spray hat es schneller funktioniert.
Insgesamt war ich mit dem Produkt zufrieden, würde aber einen höheren LSF empfehlen.

Das NIVEA SUN Protect & Bronze Sonnenöl LSF 20 enthält 200ml und kostet 10,99€.

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. danke für den tipp!
    liebe montagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Das Öl klingt nicht schlecht, aber ich bevorzuge auch wesentlich höhere LSFs :)

    AntwortenLöschen