Mittwoch, 18. September 2013

Saftige Apfel-Szarlotka

Zum Geburtstag meiner Schwester habe ich ein neues Apfelkuchen-Rezept ausprobiert. Bei mir stapeln sich die Backzeitschriften. Ich schau sie mir total gerne an, aber ich habe mir vorgenommen mehr von den Rezepten auszuprobieren. Ich finde zum Herbst gehört einfach ein leckerer frischer Apfelkuchen dazu, also habe ich meine Schwester damit überrascht. Das Rezept habe ich aus der Lecker Bakery 2012 No. 3.






Fallst ihr den Kuchen auch backen möchtet, hier das Rezept:

Zutaten für ca. 14 Stücke:
etwas Öl
1,2 kg Äpfel
4 Eier
200g Zucker
1 TL flüssiges Vanillearoma
125g Mehl
Puderzucker zum Bestäuben
evtl. Alufolie

1. Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C). Eine Springform einölen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. In der Form verteilen.

2. Für den Teig Eier, Zucker und Vanillearoma mit den Schneebesen des Rührgeräts weißcremig schlagen. Mehl unterheben. Teig über die Äpfel verteilen.

3. Im heißen Ofen 50-60 Minuten backen. Kuchen nach ca. 45 Minuten evtl. mit Alufolie abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen. In der Form abkühlen lassen. Aus der Form lösen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Lasst es euch schmecken!

Kommentare:

  1. Der sieht ja super lecker aus!
    Das Rezept muss ich unbedingt demnächst ausprobieren!

    Ganz liebe Grüße,
    Rosawölkchen

    AntwortenLöschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen