Freitag, 19. April 2013

Malediven Teil 3

Heute zeige ich euch mal wieder mehr Fotos von meinem Urlaub auf den Malediven im März. Wenn ihr euch die Bilder von Teil 1 und Teil 2 anschauen möchtet, dann klickt hier und hier.
Wenn man glaubt, dass man auf den Malediven nicht viel machen kann außer sich am Strand von der Sonne brutzeln zu lassen, hat sich gewaltig geirrt. Ich habe noch nie so viel und so verschiedenes im Urlaub gemacht wie dort.

Sandbank
fishing
einsame Insel Kagi
BBQ auf Kagi
Mein Freund und ich haben eine dreitägige Kreuzfahrt durch das Nord-Male-Atoll mitgemacht, weil wir uns vorgenommen haben, im Urlaub viel zu unternehmen und viel von den Malediven zu sehen. Wir sind an wunderschönen Inseln vorbeigefahren und konnten vom Schiff aus den beeindruckenden Ausblick genießen, während man sich auf dem Deck sonnt. Am ersten Tag der Kreuzfahrt haben wir eine Sandbank angesteuert. Wenn man auf diesem kleinen Fleckchen Sand steht und weit und breit nur Wasser ist, verschlägt es einem einfach die Sprache. Man muss soetwas wirklich mal gesehen haben! Von dieser kleinen "Insel" haben wir den ersten Schnorchel-Ausflug gemacht. Das ist nochmal was ganz anderes als das Schnorcheln am Strand. Dort gab es eine leuchtend bunte Unterwasserwelt mit vielen verschiedenen Fischen und riesigen Korallen. Was ich dort erlebt habe werde ich nie vergessen, denn bei diesem Ausflug habe ich in einigen Metern Entfernung von mir einen Hai gesehen. Diese Art, die ich gesehen habe, ist soweit ungefährlich solange man das Tier nicht ärgert. An einem weiteren Schnorchel-Ausflug an einem tollen Riff im offenen Meer konnte man ganz viele große Schildkröten sehen.
Abends gab es leckeres Essen auf dem Schiff und danach wurde gefischt. Auf den Malediven wird dies viel gemacht, aber ich halte nicht viel davon, weil die Fische nur zum Spaß gefischt werden und danach wieder ins Meer geworfen werden. Man sagt, dass es den Fischen nichts macht, aber ich glaube nicht, dass sie unbeschadet bleiben.
Der letzte Tag wurde auf einer einsamen Insel verbracht mit sonnenbaden, schwimmen und schnorcheln. Am Abend gab es dort ein BBQ mit Abenunterhaltung der Einheimischen.

Duniye Spa
Massageräume des Duniye Spa
Ingwer-Tee nach der Massage
Natürlich wollten wir uns auf den Malediven auch im Spa verwöhnen lassen und haben uns massieren lassen. Das Spa ist auf Stelzen über dem Wasser gebaut und wenn man auf der Massageliege liegt, kann man durch einen Glasboden ins Meer gucken. Das war das erste Mal für mich bei einer professionellen Masseurin und ich muss sagen, die Damen wissen echt wie man richtig gut massiert. Danach fühlt man sich einfach wunderbar tiefenentspannt. Zum Abschluss gab es den weltbesten Ingwer-Tee. So lecker!

Driving-Range
9-Loch-Golfplatz
Auf unserer Insel gab es eine Driving-Range und einen 9-Loch-Golfplatz, die wir nutzen wollten. Auf der Driving-Range haben wir von einem professionellen Golflehrer gelernt, wie man einen Golfball richtig abschlägt. Diese Unterrichtsstunde hat die Abschlagtechnik enorm verbessert und am nächsten Tag konnte ich meinen Arm vor Muskelkater kaum mehr bewegen. Aber es hat Spaß gemacht sodass wir nochmal richtig auf dem Platz spielen wollten. Golfen macht wirklich Spaß!

Wassersport-Verleih

Es gibt viele verschiedene Wassersportarten, die man dort machen kann. Wir haben uns ein Kayak ausgeliehen. Das Wasser auf den Malediven ist sehr flach und ruhig. Man kann auf dem stillen Wasser schnell die ganze Insel umrunden oder herumschippern und sich treiben lassen. Da das Meer so klar ist, kann man vom Kayak durch das Wasser die Korallen und Fische beobachten.

Die Malediven sind wirklich traumhaft. Dies war für mich ein perfekter einzigartiger Urlaub, der kaum mehr zu übertreffen ist. Ich kann es euch nur empfehlen mal dort hin zu fliegen.

Kommentare:

  1. Oh, da will ich auf jeden Fall hin. So schön! *o*

    AntwortenLöschen
  2. OH WOW, ich habe jetzt richtig doll Fernweh!
    Tolle Bilder.
    Allerdings gefällt mir dieses Fishing auch gar nicht!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja das Paradies...unglaublich schön :)

    AntwortenLöschen
  4. Ohh wie schön ♥♥ Freut mich, dass du so eine schöne Zeit hattest. Meine Mama möchte da unbedingt mal hin und ich hoffe, dass das bald mal was wird :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow wie schön! :)
    Sieht ja aus wie im Traumland! :D
    Lg Lizzy <3

    ww.panther-paw.blogspot.com

    AntwortenLöschen