Dienstag, 24. Januar 2012

Göttin in Gummistiefeln


Klappentext:
Samantha, eine junge und höchst erfolgreiche Londoner Anwältin, geht völlig in ihrer Arbeit auf. Bis sie eines Tages entdeckt, dass ihr ein katastrophaler Fehler unterlaufen ist. In Panik verlässt sie das Büro und steigt in den nächstbesten Zug, der sie auf das beschauliche englische Land bringt. Als sie nach dem Weg fragen will, kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung: Man hält sie für die Bewerberin um einen Job als Haushaltshilfe. Völlig überrumpelt lässt Samantha sich einstellen, obwohl sie von Hausarbeit nicht die geringste Ahnung hat. Ein Glück, dass ein junger Gärtner bereit ist, ihr hilfreich zur Seite zu stehen ...
Die Geschichte einer jungen Frau, die lernen muss, wie man wirklich lebt. Wie man zu sich selbst findet. Wie man sich verliebt. Und wie man eine Waschmaschine bedient...

Meine Meinung:
"Göttin in Gummistiefeln" von Sophie Kinsella ist eine fröhlich frische Komödie. Es lässt sich so leicht lesen, dass man das Buch im Nu durchliest. Mir hat es sehr viel Spaß bereitet, dieses Buch zu lesen.
Samantha ist als Rechtsanwältin sehr erfolgreich. Doch als sie einen riesigen Fehler macht, flüchtet sie voller Schock in irgendeinen Zug. Und plötzlich findet sie sich auf dem Land wieder und dort merkt sie, dass es auch noch ein Leben außerhalb der Kanzlei gibt.
Der sonst so wundervolle Humor von Sophie Kinsella hat mir hier ein wenig gefehlt, aber dennoch ist es ein tolles lustiges Buch.

Das Buch ist im Goldmann Verlag erschienen, hat 446 Seiten und kostet 8,95€.

Kommentare:

  1. Das Buch habe ich auch gelesen ;) Hat mir sehr gut gefallen, nur an die Shopaholic-Reihe kommt es nicht ran :P

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Buch und toller Blog! ;) Kannst ja auch mal bei uns vorbei schaun! :)
    http://rumourhasit-annikaundalexa.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. süßen blog hast du!!:)


    http://totallyartisfaction.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Buch. Habe ich auch schon gelesen.
    Viele Grüße http://carooolyne.blogspot.com/

    AntwortenLöschen